Sie sind hier: Praxis-Website

Die gute Praxis-Website

Die gute Praxis-Website im Zentrum Ihrer Internetpräsenz

Kriterien einer guten Praxis-Website (Arztwebsite, Arzthomepage) umspannen grob vier Bereiche. Die "gute" Praxis-Website ist technisch sauber und suchmaschinenoptimiert, authentisch, benutzerfreundlich und patientengerecht.

Technische Sauberkeit, z.B. valider Code, und Suchmaschinenoptimierung sichern vor allem gute Suchergebnisse. Die Website wird überhaupt erst sichtbar für die Patienten. Dies ist unabdingbar.

Benutzerfreundlichkeit, z.B. übersichtliche Struktur, schnelle Ladezeiten, einfache Texte, hält den Patienten auf der Website.

Was sichtbar ist, sollte authentisch sein und Ihre Besonderheiten und die Ihrer Praxis widerspiegeln. Nur so bekommen und behalten Sie die Patienten, die Sie wollen.

Patientengerecht ist die Website, wenn Sie Ihren Patienten bietet, was diese wollen, und gleichzeitig die Abläufe in Ihrer Praxis effektiver macht, z.B.

  • aktuelle Vorabinformationen über Praxis und Behandlungsmethoden,
  • Datendownload zur effektiven Vor- oder Nachbereitung des Arztbesuchs,
  • Kontaktformulare und Profile in sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook, zur sprechzeitenunabhängigen Kommunikation,
  • Online-Terminreservierung.

Die Praxis-Website ist der Platz für Ihre Eigendarstellung im Internet und sollte daher im Zentrum der Internet-Präsenz der Praxis stehen. Auf die Praxis-Website verlinken alle anderen Ihrer Einträge in Verzeichnissen, Branchenbüchern oder bei Google Maps, Ihre Profile in Sozialen Netzwerken oder Presseartikel, möglichst immer mit den kompletten Adressdaten. Die Website verlinkt auf die Profile in Sozialen Netzwerken, z.B. Facebook oder XING, die als Kommunikationsplattformen genutzt werden können.

Fragen?

Haben Sie konkrete Fragen zu Ihrer Website? Möchten Sie einen "Website-Check" Ihrer Praxis-Website anhand dieser oder anderer Kriterien?

Dann kontaktieren Sie mich.

 

Kundenportal

Die gute Praxis-Website